Schule

Historie

Die Erwin-Welke-Grundschule wurde im Jahr 1996 eröffnet. Den schönen Neubau konnten wir im Februar 1997 beziehen. Die Schule beherbergte zu Beginn ihres Bestehens gerade einmal fünf Klassen. Mit dem Wachsen des Neubaugebiets „Vogelberg“ wuchs in ähnlichem Maße auch unsere Schule, so dass sie im Jahr 2002 in allen Jahrgangsstufen dreizügig war. Derzeit werden neun Klassen unterrichtet.

Der Name unserer Schule geht auf einen verdienten Bürger der Stadt Lüdenscheid zurück. Erwin Welke lebte von 1910 bis 1989. In der Zeit des Nationalsozialismus war er im Widerstand gegen dieses Regime tätig. Nach dem Ende des Krieges gehörte er der SPD Fraktion im Deutschen Bundestag an (1949 – 1966), von 1969 bis 1971 verdiente er sich dann als Oberbürgermeister der Stadt Lüdenscheid.

Klassen

Im Schuljahr 2018/19 werden 231 Kinder in 9 Klassen unterrichtet. Die Jahrgänge 1, 3 und 4 sind zweizügig, Jahrgang 2 ist dreizügig.

Klasse 1a

Klasse 1b

 

Klasse 2a

Klasse 2b

Klasse 2c

 

Klasse 3a

Klasse 3b

 

Klasse 4a

Klasse 4b

Kollegium

An unserer Schule unterrichten zurzeit 14 Lehrerinnen und Lehrer. Darunter befinden sich ein Lehramtsanwärter, eine Sonderpädagogin und eine pädagogische Fachkraft.  Neben den Lehrkräften, der Schulleiterin und  der Konrektorin gehören zum Kollegenkreis außerdem eine Sekretärin, ein Hausmeister und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Offenen Ganztags.

Förderverein

Das sind wir

Wir sind ein Zusammenschluss von Eltern und Freunden, die mit einem Beitrag von mindestens 12 EUR im Jahr dem Förderverein beigetreten sind. Der Verein wurde im Jahr 1997 gegründet.

Unsere Tätigkeit

Mehrmals im Jahr verkaufen wir an Elternsprechtagen, Einschulungsfeiern oder Schulfesten Waffeln, Kaffee und Säfte. Wir organisieren zweimal im Jahr einen Kinderkleiderbasar.

Bisherige Anschaffungen

Gitarre, Kamera, Schuhbänke, Euro-Koffer, Computer, Computerzubehör, Plastikgeschirr für die Schulküche, Basketballkorb für den Schulhof sowie Zubehör für den Musikunterricht. Des weiteren füllen wir jedes Jahr die Spielkisten der einzelnen Klassen für die Regenpausen auf. Letzte Aktion war die Errichtung eines Balltrichters auf dem Schulhof, der von vielen Kindern mit Begeisterung angenommen wird.

Natürlich helfen wir auch in sozialen Belangen. Wir unterstützen Familien, deren Kinder aus finanziellen Gründen nicht mit auf eine Klassenfahrt fahren könnten.

Der Vorstand

1. Vorsitzende: Frau Baar (mitte)

2. Vorsitzende: Frau Gerdes (rechts)

Kassiererin: Frau Studzian (links)

Downloads

Satzung

Beitrittserklärung