Kunstprojekt mit Kinderbuchillustratorin und Autorin Gisela Kalow

Am 15.2.2012 und 16.2.2012 war die Buchillustratorin und Autorin Gisela Kalow zu Gast in der Erwin-Welke-Schule.

 

Die 1946 in Jever geborene Malerin arbeitet seit vielen Jahren freiberuflich und ist vor allem bekannt geworden durch ihr Bilderbuch "Guten Tag, lieber Wal".

Besonders gespannt lauschten alle Klassen an den zwei Tagen der Illustratorin, als sie ihnen demonstrierte, wie aus einem kleinen Punkt ein Bild entstehen kann. Zuerst heftete sie einen großen, weißen Bogen Papier an die Tafel und sagte: "Alles fängt mit einem Punkt an".

Sofort hatten die Kinder Ideen, was daraus werden könnte – wie z.B. 3 Bären oder eine Fantasiegestalt.

 

 

 

Nach dem Zeichnen erzählte sie Geschichten aus ihren Bilderbüchern und erklärte wie die Bilder für ein Bilderbuch entstehen.

 

 

 

Zum Schluss entstanden mit den einzelnen Jahrgangsstufen insgesamt fünf wundervolle Bilder, die einen ganz besonderen Platz in der Schule bekommen werden.

Die Bilder wurden in den Klassen anschließend als Schreib-, Mal oder Erzählanlass genutzt.