Schnecken-Projekt

In der Projektwoche waren wir bei den Weinbergschnecken. Dort gab es Weinbergschnecken, die in einem Terrarium wohnten. Jeden Tag haben wir den Schnecken etwas zu essen und zu trinken gegeben. Wir haben uns die Schnecken ganz genau angeschaut und festgestellt, dass sie keine Zähne haben. Das war richtig spannend. An einem Tag sind wir mit den Schnecken sogar spazieren gegangen. Man konnte sie auch auf einen Baum setzen. Das war lustig. Als wir dann wieder in der Schule waren, haben wir aus Ton eine Schnecke gemacht. Die durften wir dann auch mit nach hause nehmen. Alles was wir über die Schnecke herausgefunden haben, haben wir in ein Buch geschrieben. Das Projekt hat uns sehr gut gefallen.

Finja und Christina, Klasse 2c (23. Mai 2016)